› Wohnen in der Belle Etage zwischen Stadtpark und U-Bahn
Wohnzimmer
Schlafzimmer
Gästezimmer
Küche
Wohnküche
Bad mit Fenstern
Bad mit Wanne und Dusche
Flur
Fassade

Wohnen in der Belle Etage zwischen Stadtpark und U-Bahn

156 qm, 5 Zimmer, 1.OG

Preis: 
verkauft
Provision: 
3,57 %

Baujahr: 
1898, saniert 1990/2014
Zustand: 
neuwertig

Ausstattung: 
Einbauküche, Aufzug, 2 Stellplätze im Hof, Bad mit Tageslicht, großer Keller, Waschraum

Grundriss: 

Sie wollen Großstadtflair und trotzdem kurze Wege ins Grüne? Diese Wohnung bietet nicht nur urbanes Wohngefühl sondern auch eine zentrale Innenstadtlage sowie den Stadtpark in unmittelbarer Nähe. Die klassische Stadtwohnung befindet sich in einem neubarocken, denkmalgeschützten Altbau aus dem Jahr 1898. Das Objekt ist sehr gepflegt. Die Wohnung ist nach Süden ausgerichtet. Sie ist sehr hell und großzügig geschnitten und vermittelt ein herrschaftliches Wohngefühl. Dazu trägt auch die Raumhöhe bei, denn bei 3,40 m fällt einem die Decke nicht so schnell auf den Kopf – obwohl sie teils üppig mit Stuck verziert ist.

Die Etage wurde 2015 aufwendig saniert und in zeitgemäßen Wohnraum umgebaut ohne ihren historischen Charme zu opfern. So entstand z.B. eine große Küche die hält, was man sich von einer Wohnküche verspricht. Hier ist viel Platz für gesellige Runden mit der Familie und mit Freunden. Und wer zu viel vom Familientrubel hat, flüchtet in das großzügige Bad. Hochwertige Materialien, Licht und viel Platz machen dieses zum idealen Rückzugsort.

Ein weiterer Wohnraum und die Gästetoilette gehen wie Küche und Bad zum grünen weitläufigen Hinterhof. Alle Räume sind vom Flur zugänglich was eine vielfältige Aufteilung zulässt, egal ob Sie separate Arbeitszimmer, eine Bibliothek, ein Musikzimmer, ein Gästezimmer oder zwei bis drei Kinderzimmer brauchen. Die ganze Wohnung ist mit hochwertigen Holz- und Fliesenböden ausgelegt.

Der Heizkörper in der Küche ist schon so angebracht dass das Fenster zur Balkontür werden kann. Der Anbau eines Balkons muss mit den Behörden und der Eigentümergemeinschaft abgestimmt werden. Die Wohnung wird über eine Gaszentralheizung beheizt. Im Hinterhof kann geparkt werden. Ein Hausmeisterdienst kümmert sich um die Treppenhausreinigung, den Winterdienst und den Hof. Das Hausgeld liegt bei ca. 400 Euro und enthält den Heizkostenabschlag. Im Keller gibt es einen Waschraum in dem jede Partei die Möglichkeit hat mit eigenen Geräten zu waschen und zu trocknen.

Lage

Die Wohnung befindet sich in einer hervorragenden, zentralen Innenstadtlage. Fürth ist eine ausgesprochen lebens- und liebenswerte Stadt und punktet mit lebendiger Innenstadt, kleinen Fachgeschäften und Boutiquen, Cafés, Kneipen und Restaurants. Alles in fußläufiger Distanz, und doch mit dem Angebot einer Großstadt. Dazu gehören natürlich auch Kinos, das Stadttheater und diverse Kultureinrichtungen sowie der wunderschöne Stadtpark. Auch die Geschäfte des täglichen Bedarfs, Supermärkte sowie Ärzte, Apotheken sind zu Fuß bequem erreichbar. Weiterführende Schulen befinden sich ebenso in der Nähe wie Krippen, Kindergärten und Grundschulen.

Die nächste U-Bahnhaltestelle ist wenige Schritte entfernt, der Bus hält fast vor der Haustüre. Die Anbindung an den Großraum via ÖPNV, und darüber hinaus über die Bahn und durch den Nürnberger Flughafen ist hervorragend. Erlangen, Nürnberg oder Herzogenaurach sind dank der kurzen Verkehrswege über Südwesttangente und A73 auch mit dem Auto schnell erreichbar. So bietet Fürth familiäre Lebensqualität inmitten eines grünen und dennoch urbanen Lebensraumes.

Courtagepassus

Der Makler-Vertrag mit Stadt & Stuck Immobilien Simone Appoldt kommt durch schriftliche Vereinbarung oder durch die Inanspruchnahme unserer Maklertätigkeit auf der Basis des Objekt-Exposés und seiner Bedingungen zustande. Die Käufercourtage in Höhe von 3,57 % auf den Kaufpreis einschließlich gesetzlicher Mehrwertsteuer ist bei notariellem Vertragsabschluss verdient und fällig. Die Höhe der Bruttocourtage unterliegt einer Anpassung bei Steuersatzänderung. Stadt & Stuck Immobilien Simone Appoldt erhält einen unmittelbaren Zahlungsanspruch gegenüber dem Käufer (Vertrag zugunsten Dritter, § 328 BGB). Grunderwerbssteuer, Notar- und Gerichtskosten trägt der Käufer. Alle Angaben sind ohne Gewähr und basieren ausschließlich auf Informationen, die vom Auftraggeber übermittelt wurden. Wir übernehmen keine Gewähr für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität dieser Angaben. Zwischenverkauf bleibt vorbehalten. Sollte das von uns nachgewiesene Objekt bereits bekannt sein, teilen Sie uns dieses bitte unverzüglich mit. Das Exposé ist ausschließlich für den adressierten Empfänger bestimmt und vertraulich zu behandeln. Die Weitergabe an Dritte ist nicht gestattet und kann zu Schadensersatzansprüchen führen.