› Kapitalanlage im beliebten Nürnberger Nibelungenviertel

Kapitalanlage im beliebten Nürnberger Nibelungenviertel

75,65 m2, 2 Zimmer

Preis: 
245.000 Euro
Provision: 
4,76

Baujahr: 
1970
Zustand: 
gepflegt

Ausstattung: 
Balkon, Aufzug, Keller

Grundriss: 

Großzügige 2 Zimmer Wohnung, hell, gut geschnitten und sehr gut gepflegt. Die Wohnung ist seit vielen Jahren an ein zuverlässiges, betagtes Ehepaar vermietet und daher mittelfristig nicht zur Eigennutzung geeignet. Die erzielt eine jährliche Mieteinnahme in Höhe von Euro 6.480,00. Die Nebenkosten belaufen sich auf insgesamt ca. 203 Euro monatlich davon sind 136 Euro umlagefähig.

- Großzügiges Wohnzimmer (ca. 27,15 qm) mit Zugang zum Süd-Balkon

- separate Küche (ca. 9,11 qm) mit Fenster zum Balkon

- Schlafzimmer (ca. 17,83 qm)

- großer Eingangsbereich und Diele

- innenliegendes Bad mit Badewanne - Kellerabteil

Lage

Die Wohnung befindet sich im sogenannten Nibelungenviertel im Stadtteil Bleiweiß in einer verkehrsberuhigten Seitenstraße. Die Lage punktet durch eine hervorragende Infrastruktur. Alle Geschäfte des täglichen Bedarfs, Restaurants, Bars und andere Geschäfte sind fußläufig erreichbar. Die Straßenbahnlinien 7 und 8 sowie Haltestellen des öffentlichen Busverkehrs befinden sich in der Nähe. In weniger als 10 Minuten ist man in der Nürnberger Innenstadt. Der bekannte Dutzendteich und die Meistersingerhalle mit ihrem umgebenden Grünanlagen bieten zahlreiche Möglichkeiten für Sport, Erholung und Kultur.

Courtagepassus

Der Makler-Vertrag mit Stadt & Stuck Immobilien Simone Appoldt und Kristina Hahn Gbr kommt durch schriftliche Vereinbarung oder durch die Inanspruchnahme unserer Maklertätigkeit auf der Basis des Objekt-Exposés und seiner Bedingungen zustande. Die Käufercourtage in Höhe von 4,64 % auf den Kaufpreis einschließlich gesetzlicher Mehrwertsteuer ist bei notariellem Vertragsabschluss verdient und fällig. Die Höhe der Bruttocourtage unterliegt einer Anpassung bei Steuersatzänderung. Stadt & Stuck Immobilien erhält einen unmittelbaren Zahlungsanspruch gegenüber dem Käufer (Vertrag zugunsten Dritter, § 328 BGB). Grunderwerbssteuer, Notar- und Gerichtskosten trägt der Käufer.

Alle Angaben sind ohne Gewähr und basieren ausschließlich auf Informationen, die vom Auftraggeber übermittelt wurden. Wir übernehmen keine Gewähr für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität dieser Angaben. Zwischenverkauf bleibt vorbehalten. Sollte das von uns nachgewiesene Objekt bereits bekannt sein, teilen Sie uns dieses bitte unverzüglich mit.

post@stadt-stuck-immobilien.de