› Historisches Stadthaus mit großem Grundstück in der Erlanger Innenstadt
Historischer Sichtziegelbau
Kastentüren
Bauzeitliche Türen
Garten
Garten
Rückseite
Zufahrt
Stellplätze

Historisches Stadthaus mit großem Grundstück in der Erlanger Innenstadt

ca. 315 qm Wohnfläche, ca. 770 qm Grund

Preis: 
1,1 Mio Euro
Provision: 
4,64 %

Baujahr: 
1887/88
Zustand: 
sanierungsbedürftig

Ausstattung: 
Baufenster auf dem Grundstück, Denkmal-Afa

>> Wohnfläche inkl. Laden ca. 315 m2

>> Grundstück ca. 770 m2

>> Sonder-Afa

>> Baufenster im rückwärtigen Grundstück

• Zweigeschossiger Sichtziegelbau mit Mansarddach, Baujahr 1887/88

• das ehemalige Wasch-und Lagerhaus, ein eingeschossiger Pultdachbau, befindet sich an der westlichen Grundstückgrenze

• Baudenkmal

• unterkellert

• Dachgeschoss nicht ausbaufähig

• Sonder-Afa

• Förderprogramme

• Auf dem Grundstück kann ein weiterer Baukörper errichtet werden.

 

Zentrale Innenstadtlage

Erlangen ist ein attraktiver Wirtschaftsstandort, bekannt als Medizin- und Universitätsstadt sowie für seine Siemens-
standorte. Es gibt eine lebendige Kultur-und Gastroszene. Die Fränkischen Schweiz sowie nahegelegene Wälder, Flüsse und See bieten vielfältige Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung und Erholung in der Natur.

Die Haus befindet sich in einer hervorragenden, zentralen Innenstadtlage. Diverse Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants, Schulen, Ärzte, Apotheken und Kindergärten befinden sich in unmittelbarer Umgebung. Der beliebte Lorlebergplatz und der Bohlenplatz sind in nur wenigen Minuten zu Fuß erreichbar.

Die Fußgängerzone, der Bahnhof, Hochschulen und Universitätseinrichtungen sind mit Bus und Fahrrad in wenigen Minuten zu erreichen.

Sehnt man sich nach idyllischem Grün, erreicht man in wenigen Minuten den Schwabachgrund, den Botanischen Garten sowie den wunderschönen Schlossgarten.

Erlangen ist hervoragend an den Großraum angeschlossen. Bushaltestellen und die Anbindung an die weiteren öffentlichen Verkehrsmittel sind wenige Minuten entfernt. Ebenfalls in wenigen Minuten gelangt man mit dem Auto auf die A73 und von dort aus auf die weiteren Autobahnanbindungen A3, A9 und den Flughafen Nürnberg.

Courtagepassus

Der Makler-Vertrag mit Stadt & Stuck Immobilien Gbr Simone Appoldt und Kristina Hahn kommt durch schriftliche Vereinbarung oder durch die Inanspruchnahme unserer Maklertätigkeit auf der Basis des Objekt-Exposés und seiner Bedingungen zustande. Die Käufercourtage in Höhe von 4 % auf den Kaufpreis zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer ist bei notariellem Vertragsabschluss verdient und fällig. Die Höhe der Bruttocourtage unterliegt einer Anpassung bei Steuersatzänderung. Stadt & Stuck Immobilien erhält einen unmittelbaren Zahlungsanspruch gegenüber dem Käufer (Vertrag zugunsten Dritter, § 328 BGB). Grunderwerbssteuer, Notar- und Gerichtskosten trägt der Käufer. Alle Angaben sind ohne Gewähr und basieren ausschließlich auf Informationen, die vom Auftraggeber übermittelt wurden. Wir übernehmen keine Gewähr für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität dieser Angaben. Zwischenverkauf bleibt vorbehalten. Sollte das von uns nachgewiesene Objekt bereits bekannt sein, teilen Sie uns dieses bitte unverzüglich mit.